Entwickeln Sie eine klimaneutrale Zukunft ...

Haben Sie die Bedürfnisse Ihrer Kund:innen im Blick und entwickeln Sie zukunftsorientierte Projekte. Optimieren Sie die wirtschaftliche und ökologische Lebenszyklusperformanz und stellen Sie sicher, dass Ihre Projekte für steigende regulatorische Anforderungen und CO2-Bepreisungen gewappnet sind.

Buchen Sie eine Demo

... mit den wichtigsten Informationen zum richtigen Zeitpunkt ...

Vergleichen Sie bereits in frühen Planungsphasen verschiedene Varianten miteinander. Von der Kubatur über die Materialität bis hin zur Anlagentechnik.

Die simultane Bilanzierung der grauen Energie und der Betriebsenergie ermöglicht die Optimierung der Gesamtemissionen über den Lebenszyklus der Immobilien. Dabei zeigt die Berechnung der kumulierten Emissionen, wie sich die Materialwahl, die Wärmeversorgung, die PV-Anlage und die Dekarbonisierung des deutschen Strommix positiv auf das Erreichen der „Klimaneutralität“ auswirken können.

CAALA berechnet in Echtzeit den Energiebedarf orientiert an der DIN V 18599. Mit CAALA können Sie so frühzeitig energetisch optimieren und sicherstellen, dass Fördermittel und Regularien in der Planung berücksichtigt werden.

Mit CAALA lassen sich die Lebenszykluskosten von der Herstellung, über den Betrieb bis hin zur Wartung und Instandhaltung bereits in den frühen Entwurfsphasen bilanzieren, optimieren und kommunizieren.

... mit der lebenszyklusübergreifenden Potentialberechnung.

Die CAALA Software wendet die Lebenszyklusanalyse auf Ihre Projekte an und ermöglicht es, das Nachhaltigkeitspotential eines jeden Gebäudes zu nutzen.
Egal ob Sie sich das erste Mal mit Emissionen, Nachhaltigkeit und Lebenszyklusanalysen beschäftigen oder bereits Expert:in sind, unsere Kombination aus Software, Professional Services und Beratung stellt sicher, dass wir die Potentiale Ihres Projektes heben können.

Lernen Sie die CAALA  Software kennen

Lernen Sie unsere Kund:innen und
ihre Projekte kennen

Friedrichstraße

Story lesen

Grünwerk

Für das Projekt Lerchenweg wurden für fünf Bauvarianten die Treibhausgasemissionen berechnet und miteinander verglichen. Hierzu wurde in der Berechnung die Kubatur, Bauweise und die Versorgung mit einbezogen. Dies führte zu über 300 Bauvarianten.

Story lesen

roots – close to heaven, down to earth

In der HafenCity Hamburg entsteht mit dem roots derzeit das höchste Holzhochhaus Deutschlands. Das Gebäude umfasst 19 Geschosse und eine Bruttogeschossfläche von 36.200 m².

Story lesen

Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch mit unseren Nachhaltigkeitsexpert:innen.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt. Erfahren Sie mehr über CAALA, neue Features und andere Neuigkeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten,
lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.
Okay