Lebenszyklusmodule

Transcript

Die Lebenszyklusmodule nach DIN EN 15978 beschreiben, welche Phasen berücksichtigt werden. Dabei beschreibt A1-A3 die Herstellung der Materialien inklusive Rohstoffgewinnung und Transport zum Hersteller, B4 den Austausch von Bauteilen, B6 den Energiebedarf im Betrieb, C3 Abfallbehandlung und C4 Beseitigung. Optional kann Modul D für Gutschriften und Belastungen außerhalb der Systemgrenzen, wie Recycling berücksichtigt werden. Nach DGNB-Methodik wird Modul D verrechnet, nach BNB-Methodik wird Modul D nur zur Information mit ausgegeben.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt. Erfahren Sie mehr über CAALA, neue Features und andere Neuigkeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten,
lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.
Okay