Ökobilanz (LCA)

Transcript

Die Ökobilanz (LCA) ist eine Methode für die Bewertung von Produkten, Verfahren, Dienstleistungen und Verhaltensweisen nach ihrer Umweltverträglichkeit. Über den Verlauf des Lebensweges eines Produktsystems werden die Input- und Outputflüsse und die potentiellen Umweltauswirkungen systematisch analysiert. Der Analyseprozess besteht aus vier Phasen: 1) Definition des Ziel- und Untersuchungsrahmens 2) Sachbilanz 3) Wirkungsabschätzung und 4) Auswertung der Ergebnisse. Für die Durchführung von Ökobilanzen wurden Grundsätze und Regelungen in den ISO-Standards 14040:2006 und 14044:2006 international festgelegt und in das deutsche Normenwerk übertragen (DIN EN ISO 14040, DIN EN ISO 14044). Für Gebäude wurde die europäische Norm DIN EN 15978 und für Bauprodukte die DIN EN 15804 erlassen.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt. Erfahren Sie mehr über CAALA, neue Features und andere Neuigkeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten,
lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.
Okay