Graue Energie

Transcript

Als Graue Energie wird die Menge an Primärenergie bezeichnet, die für die Errichtung eines Gebäudes benötigt wird. Für die Ermittlung der Grauen Energie wird sämtliche Energie für das Gewinnen von Materialien, für das Herstellen und Verarbeiten von Bauteilen, für den Transport von Menschen, Maschinen, Bauteilen und Materialien zur Baustelle, für den Einbau von Bauteilen im Gebäude sowie für die Entsorgung zusammenaddiert. Bei der Angabe der grauen Energie ist auf die Systemgrenzen und die funktionale Einheit zu achten.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt. Erfahren Sie mehr über CAALA, neue Features und andere Neuigkeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten,
lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.
Okay