Parametrische Lebenszyklusanalyse (PLCA)

Transcript

Die parametrische Lebenszyklusanalyse (PLCA) ist eine Methode, um eine vereinfachte Ökobilanzierung in den Entwurfsprozess zu integrieren. Die Methode wurde in der Doktorarbeit von Alexander Hollberg beschrieben. Die Besonderheit der Methode liegt in der Verknüpfung aller relevanten Parameter, sodass bei Änderung einzelner Parameter (wie Orientierung, Fenstergrößen, Materialien, Gebäudetechnik) die Auswirkungen auf die Umweltwirkungen über den gesamten Lebenszyklus sichtbar werden. Die Methode ist somit die Basis für eine effiziente ökologische und energetische Optimierung des Gebäudeentwurfes.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt. Erfahren Sie mehr über CAALA, neue Features und andere Neuigkeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten,
lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.
Okay